Dir geht es gut so wie du bist

Wir versuchen uns ständig zu ändern. Im Leben geht es darum zu wachsen, sagen zu können, dass wir von hier nach dort gegangen sind, aber ich lerne, dass das nicht immer realistisch ist. Je mehr Druck wir auf uns selbst ausüben, um uns zu verändern, „erwachsen zu werden“, desto wahrscheinlicher ist es, dass wir dieselben Fehler wiederholen.

Es ist wichtig, ehrlich zu uns selbst zu sein, sich der Realität des Menschseins und all seinen impliziten Unvollkommenheiten zu stellen. Fragen Sie sich: Wird es jemals einen Moment in Ihrem Leben geben, in dem Sie aufhören werden, Bedauern und Scham für die Dinge zu empfinden, die Sie getan haben oder nicht getan haben? Unsere Kultur lebt von Bedauern und Scham. Es treibt die Modebranche, die Spirituosenhersteller und die Zeitschriften an, die wir kaufen, und erklärt uns, wie wir besser werden können. Die Leute verlassen sich darauf, dass wir uns immer beschissen fühlen. Je länger wir mit uns selbst einverstanden sind, desto weniger sind wir auf „Zeug“ angewiesen. Und dann, oh mein Gott, geht die ganze Welt ka-boom!

Es ist wichtig, dass Sie damit einverstanden sind, wer Sie sind, zu akzeptieren, dass Sie sich immer verloren fühlen und Momente haben, in denen Sie die Anleitung Ihrer Eltern benötigen. Das heißt nicht, ahnungslos zu sein. Es ist eher so: 'Ich bin aus deiner Vagina herausgesprungen und jetzt werde ich mich immer mit dir verbunden fühlen und mich auf dich verlassen, um Unterstützung zu erhalten.' Sich hilflos zu fühlen ist normal. DIE WELT FREAKING VERWIRRT ZU NAVIGIEREN. Aber jetzt hängt dieses Stigma damit zusammen. Jeder ist davon überzeugt, dass die Person neben ihnen die Welt herausgefunden hat, bevor sie es getan hat. Es ist ein Rennen. Die erste Person, die weiß, wie man ein herzhaftes Abendessen kocht und ihre Rechnungen pünktlich bezahlt, während sie dennoch eine gesunde Beziehung aufrechterhält, gewinnt! Ihr Hauptpreis? Äh ... noch nicht sicher. Rechte prahlen? Ihre Kollegen fühlen sich noch minderwertiger?

Sie werden sich über viele Dinge, die Sie tun, dumm fühlen. Sie werden sich und Ihre Entscheidungen in Frage stellen. Kannst du deinem Denkprozess vertrauen? Weißt du was zum Teufel du tust? Die Antwort lautet immer nein. Für jeden.

Das Ziel hier sollte sein, sich in der eigenen Haut wohl zu fühlen. Die Leute, zu denen ich am meisten aufschaue, sind nicht diejenigen mit einem großartigen Gewürzregal und Dekorationsschema (diese Leute sind oft psychischer als diejenigen, die noch auf einer Matratze auf dem Boden schlafen), sondern diejenigen, die eine Art „Mühelosigkeit“ haben Zu ihrer Persönlichkeit und ihrem Leben. Sie fühlen sich dort wohl, wo sie sich befinden. Ich liebe das. Ich will das und ich weiß, dass ich es eines Tages haben werde. Eines Tages werde ich mir selbst vertrauen und mich selbst lieben und nicht von so viel Angst und Furcht beherrscht werden. Ich weiß, dass ich es tun werde, weil ich sehe, dass ich mich bereits verändere und darauf zugehe.

Das ist meiner Meinung nach die wahre Definition von Erfolg. Akzeptiere dich einfach total und wo du in deinem Leben bist. Okay, 'total akzeptieren' könnte eine Strecke sein. Ich habe das Gefühl, dass es immer ein gewisses Maß an Selbstzweifeln gibt, das gesund ist. Das sollten wir haben. Sie möchten nicht durchs Leben gehen, ohne etwas in Frage zu stellen, was Sie tun. Ich denke, es geht nur darum, an einen Ort der Ruhe zu gelangen, sich nicht ständig an anderen zu messen, denn ich garantiere, dass Sie, wenn Sie das tun, immer zu kurz kommen.



Seien Sie ehrlich, Sie sind eine schöne heiße Sauerei! Sie werden an Ihrem 30. Geburtstag keine magische Dosis Klarheit bekommen, dieses 'a-ha!' Moment, wie man glücklich und geliebt ist, also ist das Beste, was man tun kann, einfach mitzumachen. Nimm die Dinge so wie sie kommen. Das ist alles was Sie tun können. Ansonsten kommst du nur auf deine eigene Art und Weise.

(Und wie kommt es, dass du mit zunehmendem Alter anfängst, dich auf die nervigen Selbsthilfedinge zu beziehen, die deine Großmutter und deine Eltern als Kind für dich verwendet haben? Geht es beim Aufwachsen nur darum, inspirierende Zitate zu verstehen und die Logik der Autoaufkleber zu verstehen? Ähm, Ich hoffe nicht, weil ich NIEMALS EIN INSPIRATIONALES ANGEBOT AUF MEINEM FACEBOOK / TWITTER VERÖFFENTLICHE.