Die Unterschiede zwischen Männern und Frauen: 4 Gründe, warum es schwieriger ist, eine Frau zu sein

Shutterstock

Rezeptionist: Wie schreibt man Frauen so gut?
Melvin Udall: Ich denke an einen Mann und nehme Vernunft und Rechenschaftspflicht weg.

-Jack Nicholson von So gut wie es geht

Oh, wenn es nur so einfach wäre! Vernunft und Rechenschaftspflicht sind nicht die einzigen ZWEI Gründe, warum Männer und Frauen unterschiedlich sind. Es gibt in der Tat eine Vielzahl von Gründen, je nachdem, wie Sie Menschen ansprechen möchten. Wenn Sie PC sein wollen, ist der biologische Unterschied das 23. Geschlechtschromosom. Du bekommst ein X von Mama und ein X oder Y von Papa. Wenn du das X bekommst, bist du ein Mädchen. Wenn du das Y bekommst, bist du ein Junge. DAS IST ES. Ein Brief.

Wenn Sie offensichtlich klingen möchten, ist ein weiterer Grund, warum Männer und Frauen unterschiedlich sind, die Tatsache, dass es schwieriger ist, eine Frau zu sein als ein Mann.

Und hier sind 4 Gründe, warum es schwieriger ist, eine Frau zu sein als ein Mann:



1. Frauen müssen gebären

Ich denke, die schmerzhafteste körperliche Erfahrung, die ich je gemacht habe, war, meinen großen Zehennagel von meinem Zeh zu nehmen. Das ganze Ding. Während ich Baseball spielte, schlug ich einen faulen Ball von meinem großen Zeh. Über drei Tage begann der große Zehennagel WIRKLICH rot zu werden und der Zehennagel begann abzufallen. Mein Adler-Scout-Freund sagte, wir sollten einfach den ganzen Nagel abreißen, also nahm er ein Messer und schnitt es ab. Erstaunlicherweise wuchs es nach. Aber anfangs war es ekelhaft, vor allem, weil wir an einem Strand waren, als er das tat, und Sand über meinen blutigen, naillosen Zeh lief und der Sand für ein paar Tage in das Fleisch eingebettet war und sich zu einer ekelhaften Einheit formte.

Das war ziemlich anschaulich, aber die Menge an körperlichen Schmerzen, die ich erleben kann, verblasst im Vergleich zur Geburt. Lange Stunden des Atmens und Arbeitens und Drückens und Schreiens und Festhaltens an der Scheiße… scheinen etwas unangenehm.

2. Frauen müssen mit Männern umgehen

In dem Spiel 'Wähle deinen Partner' ist es das Ziel des Mannes, die Frau zu ERHALTEN. Das Ziel einer Frau ist es festzustellen, ob sich der Mann, der sie verfolgt, lohnt. Es gibt dieses ständige Ein- und Aussteigen und Drücken und Ziehen der Aufmerksamkeit, und Frauen müssen herausfinden, ob er eine Dusche oder ein Bewahrer ist oder was auch immer sie will. Ich weiß nicht, ob sie weiß, was sie will.

3. Frauen wissen nicht, was sie wollen

Sie DENKEN, Sie wissen, was Sie wollen, aber Sie meinen, Sie fühlen, was Sie wollen. Frauen sind emotionaler und Männer logischer (ich sollte dies zitieren, damit ich nicht getötet werde), daher denke ich, dass Männer versuchen, mentale Powerpoint-Präsentationen mit Aufzählungspunkten und Kreisdiagrammen zu erstellen, während Frauen Gefühle haben, was komplizierter ist. Es ist immer komplizierter. Nichts ist falsch bedeutet, dass ALLES FALSCH ist, richtig?

4. Zeitrahmen

Wenn Sie Kinder haben möchten, haben Sie weniger Zeit, sich zu entscheiden. Wenn Sie gebären wollen, sollten Sie sich schnell entscheiden und mit Männern umgehen!

Aber der Hauptunterschied zwischen Männern und Frauen ist DAS ZIEL. Dave Chappelle erläuterte den Unterschied zwischen dem Ziel eines Mannes und dem Ziel einer Frau in einer seiner Routinen, Killin Them Softly:'Der Test einer Frau im Leben ist materiell. Der Test eines Mannes im Leben ist eine Frau.
Mit Test meine ich, dass dies die Dinge sind, die wir uns wünschen. Männer haben schöne Autos - nicht weil sie schöne Autos mögen - weil sie wissen, dass Frauen schöne Autos mögen.
So läuft das. Denn Männer sind Jäger. Und das Auto ist der Köder. Und eine Frau kommt und sagt:
'Oh, schöner Porsche.'
'Gotcha, Schlampe!'
So ist es.
Das stimmt. Komm jetzt. Wenn du zu einer Frau gehst, wird ihr Haus so angenehm wie Scheiße sein. Frauen lieben eine angenehme Umgebung, daher erhalten Männer eine angenehme Umgebung.
Lass mich dir etwas sagen: Wenn ein Mann eine Frau in einem Karton ficken könnte, würde er kein Haus kaufen. '

Laut Dave Chappelle sollte mein Lebensziel darin bestehen, meinen Freund Randy anzurufen, um ihn anzuschreien: 'Yo Randy, ich muss kein Haus kaufen!'